HP Hausbau- und Projektmanagement GmbH

Bleichstr. 23 a
56249 Herschbach

Tel.:  0 26 26 747 997 0
E-Mail: infohp-hausbaude

KONTAKTFORMULAR

pinterest Google+ Youtube

HP Hausbau- und Projektmanagement GmbH

10.07.17 11:19 Uhr Alter: 4 Jahr(e)

Town & Country Stiftung vergibt Spende für den Bau einer Schule in Ruanda an die Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP

Herschbach, 07.07.2017 – Die Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP erhielt eine Spende in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Das Hauptziel von FLY & HELP ist die Förderung von Bildung und Erziehung. Die Spende wird einen Teil zum Bau einer Schule in Ruanda beitragen.

Von links: Ben Corzilius, Janina Hehl, Reiner Meutsch, Hartmut Pfeifer

Der Town & Country Stiftungspreis wird 2017 bereits zum fünften Mal von der Town & Country Stiftung vergeben. Der Fokus der Förderung im Rahmen des Stiftungspreises liegt auf der Unterstützung benachteiligter Kinder. In diesem Jahr werden 500 Kinderhilfsprojekte mit jeweils 1.000 Euro unterstützt. Die Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP ist eine der 500 Einrichtungen, die die Auswahlkriterien erfüllt hat. Aus allen nominierten Projekten wird eine unabhängige Jury jeweils ein Projekt pro Bundesland auswählen, an das im November 2017 ein weiterer Förderbetrag in Höhe von 5.000 Euro im Rahmen einer feierlichen Gala vergeben werden soll.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis das wichtige und unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen der Einrichtung, „Es ist bemerkenswert, was die Stiftung mit dem Bau von über 137 Schulen in Entwicklungsländern bereits geleistet hat. Erst wenn Kinder lesen, schreiben und rechnen können, haben sie die Chance auf eine selbstbestimmte Zukunft“, sagte Hartmut Pfeifer, Botschafter der Town & Country Stiftung und Mitarbeiter der HP Hausbau- und Projektmanagement GmbH.

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo mit dem Anliegen ins Leben gerufen, um unverschuldet in Not geratenen Hauseigentümern und benachteiligten Kindern zu helfen. Die Arbeit der Stiftung wird durch die Spendenbereitschaft der Town & Country Lizenzpartner des Town & Country Franchise-Systems ermöglicht, wobei die ursprünglichen Satzungszwecke zwischenzeitlich noch erweitert worden sind.